Weinkeller Weintank Stefan Pratsch

Laufende Keller- und Büroarbeit

Während andere im November ihre Jungweine präsentieren, bereiten wir uns auf die Abfüllung des aktuellen Jahrgangs mit Anfang des neuen Kalenderjahres vor: Es gilt, die Gärung und später auch die Entwicklung des Weines im Tank laufend zu überprüfen und u.a. mittels Temperaturgesteuertem System zu unterstützen. Hier ist auch Geschick gefragt, um bei Bedarf passende Weine miteinander zu cuvéetieren. Da unser Wein durch den (teilweise Übersee-)Export langen und (bzgl. Temperatur) oft intensiven Wegstrecken ausgesetzt ist, bedarf es einer laufenden Überprüfung im Labor, um z.B. den Ausfall von Weinstein während der Auslieferung zu verhindern. 
Doch auch im Büro gilt es einiges vorzubereiten: Diverse bürokratische Wege sind zu gehen, um die notwendigen Export-Papiere zu organisieren. Hierfür ist unser „Bio“neer Willi Experte und erster Ansprechpartner.

frühere Beiträge

á la carte Weinguide

Wir freuen uns sehr über die großartigen Bewertungen im á la carte Weinguide auf Seite 211. 94 Punkte 2019 Grüner Veltliner Erdverbunden 94 Punkte 2020 Trainer Erdverbunden 93+ Punkte 2020 Sauvignon Blanc Reserve „Pfarracker am Heiligenberg“ 93 Punkte 2019 Grüner Veltliner Ried Steinberg Reserve 91 Punkte 2020 Sauvignon Blanc Ried Kittel 90 Punkte 2020 Grüner

Weiterlesen »

Pressen, Weinaufbereitung, Cuvéetieren

Im Keller angekommen gelangen die Trauben auf schonendste Weise über ein natürliches Gefälle durch den „Rebler“ (hier werden die Traubenperlen vom Stamm gelöst) in die Presse. In unserer hochmodernen pneumatischen Presse, werden die Traubenperlen behutsam ausgepresst, sodass nur die besten Inhaltsstoffe in den Traubensaft gelangen. Ein Auspressen „bis aufs Letzte“ sparen wir aus, damit die

Weiterlesen »

Weinlese

Je nach klimatischem Jahresverlauf reifen die Trauben bis Ende August bzw. Anfang September heran – für uns ist dabei eine möglichst ausgewogene Balance zwischen Säure und Zuckergehalt das Ziel. Nun gilt es, die Trauben noch so lange wie möglich z.B. durch Netze oder abschreckende Geräusche vor hungrigen Vögeln zu schützen, um eine vorzeitige Ernte durch

Weiterlesen »
Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel -  0,00